Situationen, Mai 14, 2014 2:40 PM, Beda Schmid

Kapitel 6, Seite 1 von 3

Süden III

ja diese situation wird offenbar immer wiederkehren.

machtkämpfe.

sinnlose, überflüssige Machtkämpfe.

da hab ich doch gerade mal 1,5 stunden mit jacqueline eine skype Telefonat geführt, und schon hatte dies ein Effekt auf Giovanna. sie schnappte ein, und machte Bemerkungen wie: lasst beda in seiner skype Welt, oder: du hast dich heute ja von liebe ernährt, somit brauchst du nichts essen, klar!

ich verstehe das irgendwie nicht. jetzt treibt sie es auf die spitze indem sie mir gegenüber schnäppisch ist und mit dem Franzosen ihr Skateboard zeigt, eins rauchen geht etc. 

ich frage mich ob ich das nötig habe. 

habe ich es wirklich nötig mir eine traurige Seele zu verschaffen nur weil menschen eifersüchtig sind?

habe ich es nötig jemandem Rechenschaft zu schulden?

habe ich es nötig solche Beleidigungen anzunehmen, wenn es doch ganz einfach auf Distanz ginge?

ich meine, sie kann ja jeden haben denn sie will, aber wieso tun das Frauen immer im Gesicht de vorherigen Mannes? um zu schauen ob er eifersüchtig wird? oder um etwas heimzuzahlen dass sie zwar spüren aber nicht erklären können?

ich weiss echt nicht ob ich das nötig habe. ich weiss es ginge einfacher, und ich vermute es wäre das richtige. dies würde aber bedeuten dass ich jetzt sofort aufstehen und gehen würde.

ob das die richtige Lösung ist? irgendwie auch nicht, denn es zeugt von der Unfähigkeit mit sowas umzugehen.

ich denke einfach dass es nicht dasselbe ich über skype mit einer ex Freundin zu telefonieren wie lauthals mit einem charmanten Franzosen loszulachen nur weil man eifersüchtig ist. zu sagen man ginge ins Bett nur um dann aufzustehen und weiter zu festen, kaum ist der freund im Zimmer.

ich finde es schwieriger mit so was umzugehen als mit etwas dass ich nicht weiss oder zur Kenntnis nehmen kann. es hinterlässt ein sehr komisches geführt im Bauch, traurig bis wütend. und ich weiss auch genau dass sie in ein paar Momenten kommen wird und ausgehen wird, nur um dann morgen zu fragen ob alles gut sei.

ob ich dann morgen noch hier bin?

gute frage. 

täte ich bloss was ich wollte, so wäre ich es vermutlich nicht.

da ich nicht immer tue was ich will, werde ich vermutlich noch hier sein und mir das spiel zum x-ten mal reinziehen.