Panic, Januar 18, 2010 10:38 AM, Beda Schmid

Kapitel 1, Seite 3 von 5

The Golden Energy

Und das tat ICH dann auch, etwas hieb mcih auf die beine, fort vom bett, in mein zimmer direkt zum fenster hin, und öffnete es dann und sah un „hörte“, wie ICH mir sagte Bleib doch bitte noch ein bisschen hier, es ist so schön hier!!

Und ich schaute raus, nahm die schnür in die Zunge wie Draht und „leckte“ daran. Dann ging mir „besser“, und wusste aber auch, dass ich Jacqueline fragen musste of sie mich gern hat.

Ging zurück und trank O-Saft, und dachte an die Momente wo ich Früher genau solche angst hatte wegen des LSDs optischen Wirkung, und nun in Panik daran geriet!